Neuer Klinikleiter und Lehrstuhlinhaber der Urologie an der Uniklinik RWTH Aachen

Zum 01.09.2021 ist Univ.-Prof. Dr. med. Matthias Saar als neuer Direktor und Lehrstuhlinhaber der Klinik für Urologie an die Uniklinik RWTH Aachen berufen worden. Vor seinem Wechsel war Prof. Saar Leitender Oberarzt der Klinik für Urologie und Kinderurologie des Universitätsklinikums des Saarlandes in Homburg.

Die Klinik für Urologie an der Uniklinik RWTH Aachen stellt sich mit der Berufung von Univ.-Prof. Dr. med. Matthias Saar neu auf. Der bisher im Saarland praktizierende Urologe schloss seine Facharztweiterbildung am Universitätsklinikum des Saarlandes ab, wo er sich auch habilitierte. Er übernimmt mit seiner Expertise auf dem Gebiet schonender minimalinvasiver und roboterassistierter OP-Verfahren und einem großen chirurgischen und uroonkologischen Erfahrungsspektrum zum 01.09.2021 als neuer Klinik- und Lehrstuhlleiter die Urologie. Die Klinik für Urologie setzt ihren Schwerpunkt zum einen auf die kompetente Diagnose und Behandlung aller Erkrankungen der Nieren und ableitenden Harnwege und zum anderen auf die chirurgische, medikamentöse sowie konservative Behandlung aller urologischen Tumorformen. Insgesamt 16 Ärzte und über 30 Pflegekräfte kümmern sich auf der Urologischen Station und in der Poliklinik der Uniklinik RWTH Aachen um die Versorgung und Behandlung der Patientinnen und Patienten.

Die ganze Meldung unf weitere Informationen finden Sie hier.